Das neue
Turm Areal Winterthur

Den Roten Turm und die unmittelbaren Gebäude in der Nachbarschaft in Winterthur verbindet in Zukunft mehr als nur ihre markante Fassade aus rotem Backstein. Wincasa plant die weitere Belebung des Areals unter dem Namen «Turm Areal Winterthur». Die Neugestaltung des Areals ist ein gemeinsames Projekt von Wincasa und Swiss Prime Site Immobilien AG, der Eigentümerin des Turm Areals.

Um die Identität des Areals sichtbar zu machen, wurde in einem ersten Schritt die Signaletik vereinheitlicht. Ebenso wurde das Gastronomiekonzept angepasst. Neu befindet sich im ersten Stock des Roten Turms das öffentlich zugänglich Restaurant Grüner Saal der SV Group und der Quincy Club im 23. Stock.


Image-Video

Facts & Figures

Gesamtmietfläche 37’232.50 m²
Anzahl Mieter:Innen 15
Zertifizierung BREEAM
Auszeichnungsniveau
«Gut»
Roter Turm 24 Stockwerke
9000 m²
12 Mieter

Aktuelle Mieter

Geschichte

Das zweit­höchste
Gebäude in Winterthur

Einst war beim Turm Areal die Produktionsstätte von Volg. 1991 erwirbt die Swisscom zusammen mit der Bellevue Bau AG das ehemalige Volg-Areal an der Theaterstrasse.

Daraufhin entwirft das Badener Architekturbüro Burkard Meyer im Auftrag der Swisscom den Roten Turm und die beiden umliegenden Gebäude. Seit 2017 gehört das Turm Areal der Swiss Prime Site Immobilien AG.